START Anleitung English Statistik : Wiederholungsmessungen

In der Geodäsie und in anderen messenden Disziplinen wird eine Größe oft mehrmals unter denselben äußeren Bedingungen gemessen, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit zu erhöhen. Es wird angenommen, dass sich die Messwerte nur durch zufällige unabhängig identisch verteilte Messabweichungen unterscheiden. Solche Messwerte werden umfassend ausgewertet, einschließlich sämtlicher anwendbarer statistischer Tests. Statt geodätischer Messwerte können auch alle anderen derartigen Zufallsstichproben ausgewertet werden.

Notiz

Wahrscheinlichkeit für Entscheidungsfehler erster Art

Messreihenname Messwerte


zu testender Erwartungswert der Messwerte


zu testende a priori Standardabweichung der Messwerte
Messreihenname Messwerte der Vergleichsmessreihe


zu testender Erwartungswert der Messwerte


zu testende a priori Standardabweichung der Messwerte

noch 3 Beispiele

Messwerte
Vergleichsmesswerte
Schon gewusst? Blau hinterlegte Eingabefelder können leer bleiben.

START Anleitung English In der Bibliothek

Link Autor(en)Titel Jahr Typ Seiten
MByte
PDF: offener ZugriffFoppe KFehlerlehre und Statistik201694
0.9
PDF: offener ZugriffVermeer MStatistical methods in geodesy2015157
0.1
PDF: offener ZugriffLehmann ROn the formulation of the alternative hypothesis for geodetic outlier detection201314
0.1
PDF: offener ZugriffLehmann ROn the formulation of the alternative hypothesis for geodetic outlier detection (postprint)201320
1.3
PDF: offener ZugriffFoppe KRepetorium zur Fehlerlehre und Statistik und Ausgleichungsrechnung200987
1.9
PDF: beschränkter ZugriffLehmann RDas arithmetische Mittel von Mehrfachmessungen unter Wiederholbedingungen20085
0.1
PDF: beschränkter ZugriffKoch KRParameterschätzung und Hypothesentests in linearen Modellen2004382
0.1
PDF: offener ZugriffTanizaki HComputational Methods in Statistics and Econometrics2004512
5.5