START Anleitung English 3D-Raum : Satellitenbahnen

Seiteninhalt

Geodätische Konstanten Kepler-Elemente zur Referenzzeit Änderungsraten und Korrekturwerte Amplituden der harmonischen Korrekturterme Zeiten und zu berechnende Bahnpunkte Bahnpunktliste In der Bibliothek

Aus Ephemeriden oder Almanach-Daten von GNSS-Satelliten (z.B. GPS) werden auf einem vorgegebenen Zeitraster diskrete Bahnpunkte berechnet. Der Berechnung liegt die GPS Interface Specification IS-GPS-705E und das GALILEO Signal in Space Interface Control Document zugrunde.

Standards und Näherungswerte laden für

Winkeleinheit (WE)    Notiz

START Anleitung English Geodätische Konstanten

Größe WertEinheit
Geozentr. Gravitationskonstante (einschl. Atm.) GM m³/s²
Winkelgeschwindigkeit der Erdrotation ωE WE/s

START Anleitung English Kepler-Elemente zur Referenzzeit

Größe WertEinheit
Bahnexzentrizität e -
m|s|m/s
Rektaszension des aufsteig.
Knotens zu Wochenbeginn Ωo
WE
Argument des Perigäums ω WE
WE
Bahnneigungswinkel io WE

START Anleitung English Änderungsraten und Korrekturwerte

Größe WertEinheit
Differenz der mittl. Bewegung Δn WE/s
Rate der Rektaszension dΩ/dt WE/s
Rate des Neigungswinkels di/dt WE/s

START Anleitung English Amplituden der harmonischen Korrekturterme

zu korrigierende Größecos-Amplitudesin-AmplitudeEinheit
Argument der Breite u WE
Bahnradius r m
Neigungswinkel i WE

START Anleitung English Zeiten und zu berechnende Bahnpunkte

Größe WertEinheit
Gültigkeitszeit der Ephemeriden toe s seit
Startzeit der Bahnberechnung t1 Wochen-
Zeitinkrement der Bahnberechnung Δt beginn
Anzahl zu berechnender Bahnpunkte - Glühbirne

START Anleitung English Bahnpunktliste



Spaltenformat:
Der Systemtyp ist immer ''XYZ rechtshändig''. Die Zeit ab Wochen­beginn wird als Punktcode verwendet, falls im Spaltenformat vorhanden, sonst als Punktname, falls vorhanden. Im Spalten­format ''Koordinaten'' werden die Punkte automatisch fortlaufend benannt.

noch 1 Beispiel

Schon gewusst? Der Anfang einer GNSS-Woche ist immer Sonntag 0:00:00 Uhr in der GNSS-Systemzeit. Beachten Sie, dass diese Zeit durch Schaltsekunden von der koordinierten Weltzeit UTC abweicht.

START Anleitung English In der Bibliothek

 
Link Autor(en)Titel Jahr Typ Seiten
MByte
PDF: offener ZugriffEuropean Space AgencySignal in Space Interface Control Document2016amtl88
3.3
PDF: offener ZugriffBlewitt GGPS and Space-Based Geodetic Methods2015Lehr33
4.8
PDF: offener ZugriffGlobal Positioning Systems DirectorateInterface specification IS-GPS-200H2013amtl226
0.1
PDF: offener ZugriffVermeer MMethods of navigation2013Lehr122
0.1
PDF: offener ZugriffKorth WSatellitengeodäsie2009Lehr41
0.6
PDF: offener ZugriffSeeber GSatellite Geodesy2003Lehr612
0.1
PDF: offener ZugriffBlewitt GGPS Data Processing Methodology: From Theory to Applications1998Lehr37
0.2
PDF: offener ZugriffBlewitt GBasics of the GPS Technique: Observation Equations1997Lehr46
0.3
©Rüdiger Lehmann   
17.12.2018 09:15 (Zeitzone Berlin)
STARTAnleitungr.lehmann@htw-dresden.de Seitenanfang HTW Dresden, Fakultät Geoinformation