START Anleitung English Tachymetrie : Standpunktzentrierung

Exzentrisch gemessene Sätze von polaren Messwerten werden rechnerisch auf ein neues Zentrum übertragen. Man erhält die Werte, die man auf dem Zentrum gemessen hätte, wahlweise einschließlich einer . Wenn alle erforderlichen Werte gegeben werden, wird eine räumliche Zentrierung berechnet.

Winkeleinheit    Notiz

Exzentrumspunktname Zielpunktnamen (1. Spalte) und Messwerte (2.-5. Spalte)


ZentrumspunktnameGlühbirne


Format Zielpunktzeile
zweite Spalte:

dritte Spalte:

vierte Spalte:

fünfte Spalte:


Ausfallwert für Zielhöhe
Glühbirne

vertikale Zentrierung auf Glühbirne


Standpunktzentrierung

zum Zentrumspunkt

Hz-Richtungen Zenitwinkel Distanzen

zu anderen Zielpunkten

Hz-Richtungen Zenitwinkel Distanzen

noch 1 Beispiel

Messwertliste lightbulb
Schon gewusst? Ist die Exzentrizität (Abstand Zentrum-Exzentrum) klein, müssen Distanzen zu den anderen Zielpunkten nur näherungsweise gegeben sein.
©Rüdiger Lehmann   
25.11.2017 04:58 (Zeitzone Berlin)
STARTAnleitungr.lehmann@htw-dresden.deSeitenanfangHTW Dresden, Fakultät Geoinformation