switch to english START Anleitung Einstellungen Zeitleiste Ein Problem melden Seitenende

Koordinatenlisten : Rasterpunkte erzeugen

Gleichabständige Punkte auf einer Linie (1D), einem Rechteck-Raster (2D) oder Quader-Raster (3D) werden erzeugt und können mit anderen Rechenwerkzeugen weiter verarbeitet (z.B. gedreht) werden.

Aktuelle Einstellungen für Gittersystem: Ellipsoid=WGS 84, falscher Ostwert=500000, falscher Nordwert=0, Maßstabsfaktor am Zentralmeridian=0.9996 ändern

Einheit Breite/Länge    Notiz

1D-Raster (links)
2D-Raster (Mitte)
3D-Raster (rechts)
1D-Raster (links), 2D-Raster (Mitte) und 3D-Raster (rechts),
Eckpunkte A,E, Punktanzahl n, Rasterpunktabstand Δ
Rasterpunktsystem


Systemtyp:


Raster später
drehen. Glühbirne
GrößeWert für erste Koord.Wert für zweite Koord.Wert für dritte Koord.
für 1D
-Raster
hier immer A- und E-Koordinaten sowie entweder n oder Δ angeben, anderes n = 1 oder Δ = 0 setzen, letzte Spalte kann leer bleiben oder zwei Koordinaten enthalten
für 2Dletzte Spalte kann leer bleiben oder eine oder zwei gleiche Koordinaten enthalten
für 3Dalle 9 Felder oben ausfüllen

noch 2 Beispiele

Schon gewusst? Um ein schräg im Raum liegendes 2D oder 3D-Raster zu erzeugen, laden Sie das achsparallele Raster in Transf. über Parameter (nicht möglich für ellipsoidisches System).
©Rüdiger Lehmann    Impressum
25.04.2017 20:16 (Zeitzone Berlin)
START Anleitung r.lehmann@htw-dresden.de Seitenanfang HTW Dresden, Fakultät Geoinformation